Intensive Probenzeit

Am Wochenende nach Allerheiligen haben wir zwei Tage lang intensivst für das bevorstehende Herbstkonzert geübt: vormittags Satzproben in den Seminarräumen im KUSZ und nachmittags gesamte Orchesterprobe im Musikheim. Wir waren uns alle einig: Es waren zwar intensive Proben, aber was dabei herausschaut, auf das können sich die hoffentlich vielen Besucher beim Konzert am 23. November schon jetzt freuen.

Es gibt ein abwechslungsreiches Programm vom Abba-Medley bis zu einem Medley der Beach-Boys, bekannte Melodien aus den 80er Jahren und Marsch und Polka dürfen natürlich auch nicht fehlen.


Text und Fotos: Ingrid Windhager

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: